100% Jasmin · Allgemein

Das Jahr 2018 und Ich. Durch Höhen und Tiefen.

Das Jahr 2018…Wie es mir erging?!

Es war wirklich die reinste Achterbahnfahrt der Gefühle für mich. Momente, in denen ich in die Luft sprang und mein Glück kaum fassen konnte, bis hin zu Momenten, in denen ich kaum mehr wusste wie es weitergeht.

Ein Jahr, indem ich wieder unglaublich viel über mich selbst gelernt habe und definitiv psychisch wie physisch an meine Grenzen kam.

Ein kleiner Blick über die Schulter. Ich gehe Monat für Monat in meinem Kopf die Erlebnisse des Jahres durch und möchte das Jahr abschließen. Ja! Abschließen aber dennoch nicht wegschließen. Ich trenne mich gedanklich von Dingen und öffne mich für andere.

Es geht mir nicht darum, nur die schlechten Dinge zusammenzufassen &sie im neuen Jahr nicht mehr erleben zu wollen! Dinge, die ich falsch gemacht habe, hoffentlich erneut zu erleben um sie richtig zu machen und gedanklich abzuschließen. U live.U learn! Denn Situationen, denen wir exakt ein zweites mal begegnen, haben wir beim ersten Mal vielleicht nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt um sie richtig zu lösen oder sie klar genug zu betrachten.Wir sollten Chancen mehr nutzen und sie umsetzen! Nicht denken, ohnein! Wieso passiert mir dies oder jenes schon wieder!

Es hat immer seinen Grund, wieso man erneut vor Hürden gestellt wird;)

Mir hat neulich Jemand etwas gesagt, was ich mir wirklich zu Herzen nahm und mit in das neue Jahr nehmen möchte.

„Es gibt keine Probleme, es gibt nur Challenges. Es kommt immer darauf an wie man die Dinge betrachtet und damit umgeht.“

Ich erlebte eine kurze Phase, die mich seelisch auf die Probe stellte. Eine Phase, die meine Schwächen ausreizte und mich forderte.

Du versuchst die Puzzleteile deines Herzens wieder zu sortieren, aber schaffst es nicht so recht. Du hast aber einen unglaublich starken Mann an deiner Seite, der dir das Gefühl gibt alles schaffen und überstehen zu können. Denn wo Schatten ist, ist auch Licht.

Ab dieser Zeit ging es stück für stück bergauf.

Ich erfuhr, dass ich eine von 10 Kandidaten bei „Das große Backen“ sein durfte.

Es drehte sich wochenlang nur noch alles um dieses TV Format und ich gab alle meine Urlaubstage gerne für dieses Erlebnis auf.

Es spielte für mich im Nachhinein auch keine Rolle mehr, dass ich als Erste gehen musste, denn dieses Erlebnis hat mich einfach wieder zu 100% Jasmin werden lassen und das ist mein persönlicher Gewinn des Jahres!

Nach dieser doch recht anstrengenden Phase kehrte dann erstmal etwas Ruhe ein und ich konnte mich wieder mehr meiner Leidenschaft dad Fotografieren und Backen konzentrieren.

Es fühlt sich einfach toll an, wenn deine Liebe, die du in all deine Werke steckst von Menschen gesehen und geschätzt wird.

Ich bin in diesem Jahr somit auch für diverse Bloggerevents und Firmenveranstaltungen gebucht worden, wo ich viele nette Menschen mit der gleichen Passion kennenlernen durfte. Sowas ist immer total spannend und informativ.

Für das kommende Jahr sind jetzt schon unfassbar tolle Projekte geplant, von denen ich natürlich berichten werde, wenn es soweit ist!

Im Salon lief es auch immer besser und besser, da sich schnell rumsprach, dass ich seit diesem Jahr wieder in Rüttenscheid arbeite. Mein Kundenstamm entwickelte sich rasch und ich durfte das Thema Extensions im Salon einführen. Also gab es auch hier stückchenweise kleine Erfolge und ich habe mittlerweile super gut zutun!

Das Jahr hat mir zu dem auch einige Menschen beschert, die mein Leben wirklich sehr bereichern, die ich nie mehr gehen lassen möchte. Es sind Freundschaften entstanden und andere Kontakte dafür etwas eingeschlafen. That’s life! Es ist völlig normal und okay loszulassen, was du sowieso nicht halten kannst.

Ich denke, dass solche Prozesse im Leben nunmal dazu gehören, da wir uns alle stetig ändern, entwickeln und auf diese Weise spüren, dass Wege sich eben trennen.

Was wünsche ich mir für das kommende Jahr?

Ich wünsche mir nicht viel. Vor allem nichts materielles.

Wenn,dann Gesundheit, Glück und vor allem eine Menge Liebe. Macht uns das dann nicht schon zu den reichsten Menschen dieser Welt? Alles andere kommt sowieso, wie es für uns vorgesehen ist:) I’M READY!

Was nehme ich also mit in das Jahr 2019?

Ich gehe noch viel stärker in das Jahr 2019 und lasse mich nicht unterkriegen. Ich glaube an mich und meine Träume und werde weiterhin die Dinge tun, von denen ich überzeugt bin und die mir Freude bereiten. Ich weiß, dass negative Situationen und Erlebnisse nun mal zum Leben gehören und dass es eben darauf ankommt was man daraus macht und wie man damit umgeht.

Mir hat mal Jemand gesagt “ Frage nicht ständig warum es gerade dich trifft, sondern finde deinen Weg die Prüfung zu überstehen“.

Alles im Leben hat seinen Sinn und seine Bestimmung. Damit gehe ich voller Motivation und innerer Stärke in das neue Jahr.

Denn nur positive Gedanken können POSITIVES bewirken:)

Ich danke Jedem Einzelnen, der mir in diesem Jahr zur Seite stand, ganz egal in welcher Situation oder Phase. Insgesamt ein großartiges Jahr mit vielen schönen neuen Erfahrungen und ein paar Negativen, denen ich jetzt positiv gegenüberstehen kann.

Besonders an meinen Mr.J:Ich bin unfassbar glücklich und stolz diesen Menschen an meiner Seite haben zu dürfen.Er macht aus mir einen besseren Menschen und ich bin Gott so dankbar dafür, dass er unsere beider Leben miteinander gekoppelt hat. Uns verbindet vlt nicht dasselbe Hobby oder der identische Geschmack. Aber was ist das schon, wenn du dafür Hingabe, bedingungslose Liebe, Zuverlässigkeit und Vertrauen haben kannst?! Mr.J gibt sich täglich die allergrößte Mühe mich zu unterstützen und für mich da zu sein, dass ich manchmal denke, dass ich doch träumen muss so Jemanden meinen Mann nennen zu dürfen. Wir machen vielleicht nicht alles richtig und haben unsere Differenzen. Aber ich weiß, dass wir egal was wir tun oder sagen Menschen sind, die stets dabei sind an sich zu arbeiten um ein besserer Mensch auf diesem Fleckchen Erde zu werden.

Danke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s