Allgemein

Baba Cake – orientalische Torte mit Rosenwassercreme und Pistazie

Es wurde mal wieder allerhöchste Zeit für ein neues Rezept. Absolut passend zum Geburtstag meines Vaters. Er kommt ja gebürtig aus dem Libanon und ich habe mir überlegt eine Torte zu kreieren, die ein paar orientalische Aromen beinhaltet.

Die Creme erinnert etwas an Vanillepudding, schmeckt aber luftig leicht mit einem schönen Orangenaroma und einer Rosenwassernote. Bin gespannt, wie du sie findest, wenn du sie ausprobieren solltest.

Für die Biskuitböden ( 18er oder 20er Springform) :

8 Eier

200g Weizenmehl

2x Puddingpulver Päckchen

200g Zucker

2 Tl Backpulver

Zubereitung:

Ofen auf 180°C vorheizen.

Dann trennst du zunächst die Eier & legst die Eigelbe beiseite.Dann schlägst du die Eiweiße mit dem Zucker  in einer Küchenmaschine richtig schön steif und hebst die Eigelbe vorsichtig unter.

Dann kannst du das Mehl&Puddingpulver mit dem Backpulver mischen und über die Eiweißmischung portionsweise sieben( ganz wichtig!!!!!) Und wieder vorsichtig weiter unterheben.

Anschließend legst du Backpapier auf den Boden deiner Backform aus.

Dann füllst du den Teig in die Form und lässt ihn für ca.35-40 Min  goldgelb  backen. KOMPLETT AUSKÜHLEN LASSEN!

Nach dem Auskühlen schneide ich meine Böden immer mit einem Tortenschneider. Du bekommst aus meinem Kuchen 3-4 Böden, je nachdem wie hoch und breit deine Springform ist. Ich benötige für die Torte drei Böden.

Für die Rosenwasser Orangencreme:

4 Eigelbe

80g Zucker

375ml fettarme Milch

60g Mehl

130g Orangensaft

Abrieb einer Orange

1 El Rosenwasser

etwas Zimt

Zubereitung:

Eigelbe mit dem Zucker vermengen. Milch aufkochen, von der Kochstelle nehmen und 3 El der heissen Milch zum Eigelbgemisch geben und umrühren.

Die Eigelbmasse so wie das Mehl und den Saft in den Topf geben. Dann den Zimt, Rosenwasser und den Orangenabrieb hinzufügen.

Nochmals auf die Kochstelle geben und so lange rühren, bis eine cremig angedickte Konsistenz entsteht.

Für die Zitronencreme ( äußerer Anstrich):

400g Butter zimmerwarm

1 Packung Puderzucker (250g)

3 El Zitronensaft

Zubereitung:

Butter in einer Küchenmaschine für 5Min.cremig aufschlagen lassen. Wenn die Butter anfängt weisslich auszusehen, kannst du den Puderzucker und den Zitronensaft dazugeben. So lange Weiterschlagen, bis eine luftig cremige Konsistenz entstanden ist.

Für die Dekoration:

60g Pistazien ganz (pudrig gemahlen)

Blumen

Lindor Kugeln Pistazie

Backpapier Dreiecke ( ca.2,5cm breit – spitz zulaufend) 10 Stk

Das Schichten:

Befühle einen Spritzbeutel mit Lochtülle mit der Zitronencreme. Spritze sie nur auf den äußeren Rand des Tortenbodens. Anschließend kannst du die Rosenwasser Orangencreme mit einem Löffel einfüllen und mit gehackten Lindorkugeln bestreuen.so verfährst du mit dem zweiten Boden und legst den dritten oben drauf.

Die Torte streichst du mit der restlichen Creme komplett ein und legst die Backpapierdreiecke in gleichen Abständen aneinander und lässt quasi bei jedem Dreieck eine Lücke. Auf diese Lücken werden dann die gemahlenen Pistazien gestreut. Das Papier am besten nach ca.2 Stunden Kühlzeit abziehen.

Anschließend kannst du die Torte nach Lust und Laune dekorieren. Viel Spaß beim Nachbacken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s