Allgemein

Naked Cake mit Schokocremefüllung, Schokosoße und Himbeeren

Du magst Schokolade? Du magst Himbeeren? Dann wirst du diese Torte sicher mögen. Perfekt für einen besonderen Anlass wie Geburtstag , Hochzeit oder Jemandem einfach mal DANKE zu sagen. Von außen erahnt man nicht, was sich darin verbirgt und sorgt daher für deine leckere Überraschung.

Ich glaube, dass bei dieser Kombi fast JEDER gerne zuschlägt und sich ein oder vielleicht sogar zwei Stückchen gönnen möchte.

Die Böden kannst du wunderbar 1 -2 Tage vor dem Gebrauch zubereiten und an einem kühlen Ort lagern.

Für die Biskuitböden ( 18er oder 20er Springform) :

8 Eier

200g Weizenmehl

2x Puddingpulver Päckchen

200g Zucker

2 Tl Backpulver

Zubereitung:

Ofen auf 180°C vorheizen.

Dann trennst du zunächst die Eier & legst die Eigelbe beiseite.Dann schlägst du die Eiweiße mit dem Zucker  in einer Küchenmaschine richtig schön steif und hebst die Eigelbe vorsichtig unter.

Dann kannst du das Mehl&Puddingpulver mit dem Backpulver mischen und über die Eiweißmischung portionsweise sieben( ganz wichtig!!!!!) Und wieder vorsichtig weiter unterheben.

Anschließend legst du Backpapier auf den Boden deiner Backform aus.

Dann füllst du den Teig in die Form und lässt ihn für ca.35-40 Min  goldgelb  backen. KOMPLETT AUSKÜHLEN LASSEN!

Nach dem Auskühlen schneide ich meine Böden immer mit einem Tortenschneider. Du bekommst aus meinem Kuchen 3-4 Böden, je nachdem wie hoch und breit deine Springform ist. Ich benötige für die Torte drei Böden.

Für die Schokocreme ( innen) :

1 Packung Puddingpulver Zartbitter Schoko

500ml Milch

110g Zucker

250 g Butter (zimmerwarm)

Für die Schokoganache:

100g Zartbitterschokolade

50g Sahne

Für die Vanillecreme (äußerer Anstrich):

250g Butter (zimmerwarm)

200g Puderzucker

1 EL Vanilleextrakt (oder alternativ 5 Tropfen Butter-Vanille Aroma)

Für das Schichten:

100g gehackte Zartbitterschokolade

3 Packungen frische Himbeeren

Blüten und Dekoelemente nach Wahl

Zubereitung:

Für die Schokocreme zunächst den Zucker, das Puddingpulver und ca.5 El der Milch in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Die restliche Milch aufkochen und den Pudding nach Packungsanleitung zubereiten. In eine Schüssel füllen und mit Frischhaltefolie abdecken (damit sich keine Haut bildet). Den Pudding komplett auskühlen lassen.

Butter für ca.5Min.in einer Küchenmaschine auf hoher Stufe so lange schlagen, bis sie weißlich wird. Nach und nach den Pudding dazugeben und so lange rühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Die gehackten Schokostpcke anschließend unterrühren.

Für die Schokoganache Sahne in einem kleinen Topf erhitzen (nicht kochen!) und die Schokolade darin schmelzen. Komplett auskühlen lassen.

Für die Vanillecreme (äußerer Tortenrand) die Butter für 5min cremig aufschlagen bis sie weißlich wird. Puderzucker langsam dazugeben sowie den Vanilleextrakt. Weitere 2 Min. aufschlagen lassen, bis eine cremige Masse entstanden ist.

Das Schichten:

Vanillecreme in einen Spritzbeutel füllen und einen Cremerand an den Bodenrändern herstellen. Im Inneren die Schokocreme aufstreichen. Die Schokoladenganache großzügig aufträufeln und die Creme komplett mit frischen Himbeeren toppen. Mit allen weiteren Böden weiter verfahren. Letzten Boden auflegen und die Vanillecreme dünn aufstreichen, sodass der Boden noch leicht sichtbar bleibt. Mit Blumen und Deko ganz nach Belieben dekorieren.

Ganz viel Spaß beim Nachbacken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s