Allgemein

Fault Line Cake mit Raffaello Creme -Füllung

 

Hast du den Trend auch schon entdeckt? Irgendwie kam ich nicht drum herum und somit war es auch für mich an der Zeit ihn mal endlich auszuprobieren.

Anlässlich des Geburtstages meines Papas, der helle Cremes und Kokos sowieso total mag, habe ich mich für diese Torte entschieden.

An sich ist es super einfach, nur du solltest dir gut Zeit für die Kühlzeiten nehmen, sodass du immer eine gute Stabilität der Torte erhälst.

Für eine Torte (20cm Durchmesser) benötigst du:

Zutaten Böden  für eine 20cm Torte:

8 Eier

200g Weizenmehl

2x Puddingpulver Päckchen

200g Zucker

2 Tl Backpulver

Griechische Joghurt White Choc Raffaello Creme:

2 Dosen Pfirsiche (geschnitten)

300g weiße Schokolade (geschmolzen, zimmerwarm)

200g griechischer Joghurt 10 % Fett

200g Magerquark

400ml Sahne

2x Sahnesteif

2 Vanillezucker

Zutaten American Buttercream:

500g Butter

ca.300g Puderzucker

1 Packung Zitronenabrieb(alternativ frischer Abrieb)

Außerdem für das Schichten der Torte:

1 Packung Raffaellos

1 Dose Pfirsiche

Für die Deko:

Streuselmix deiner Wahl

 

Zubereitung für den Teig:

Ofen auf 180°C vorheizen.

Dann trennst du zunächst die Eier & legst die Eigelbe beiseite.Dann schlägst du die Eiweiße mit dem Zucker  in einer Küchenmaschine richtig schön steif und hebst die Eigelbe vorsichtig unter.

Dann kannst du das Mehl&Puddingpulver mit dem Backpulver mischen und über die Eiweißmischung portionsweise sieben( ganz wichtig!!!!!) Und wieder vorsichtig weiter unterheben.

Anschließend legst du Backpapier auf den Boden deiner Backform aus.

Dann füllst du den Teig in die Form und lässt ihn für ca.35-40 Min  goldgelb  backen. KOMPLETT AUSKÜHLEN LASSEN!

Nach dem Auskühlen schneide ich meine Böden immer mit einem Tortenschneider. Du bekommst aus meinem Kuchen 4 Böden.

Zubereitung Raffaello Creme:

Den Magerquark mit dem griechischen Joghurt glatt rühren und so lange stehen lassen, bis sie Zimmertemperatur erreicht hat.Danach die zimmerwarme Schokolade mit dem Zitronenabrieb löffelweise unterrühren.

Anschließend die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen und vorsichtig unter die weiße Schokoladencreme rühren.

Zubereitung American Buttercream:

Die Butter für 5Minuten auf hoher Stufe in der Küchenmaschine cremig schlagen. Wenn sie leicht weißlich aussieht, ist sie perfekt! Dann gibst du löffelweise beim Rühren den Puderzucker und den Abrieb der Zitrone dazu. So entsteht eine luftig lockere Creme.

Anschließend kannst du die Pfirsiche in kleine Stücke schneiden.

(Bin mittlerweile in der 30.Schwangerschaftswoche & backe immernoch so gern!)

Das Schichten:

Ich schichte meine Torten immer auf einer drehbaren Tortenplatte.

Als erstes gibst du die American Buttercream in einen Spritzbeutel mit großer Tülle und spritzt die Masse an den äußeren Rand des Tortenbodens. Mittig gibst du dann die Raffaellocreme drauf, bis alles ausgefüllt ist. Verteile auf die Creme reichlich Pfirsichstücke und zerdrücke ca. 3 Raffaelos darüber. Fahre so nun Schicht für Schicht fort.

Wenn der 3. Tortenboden aufgelegt wurde, streichst du mit der übrigen American Buttercream eine dünne Cremeschicht mithilfe einer Winkelpalette auf und ziehst alles mit einem Teigschaber glatt. Lass die Torte nun für 30. Minuten im Kühlschrank fest werden.

Danach verstreichst du mittig rund um die Torte herum eine dicke Schicht Buttercreme, die du vorsichtig mit einer Teigkarte glatt ziehst.

Lege ein Backblech unter die Tortenplatte, sodass die Streusel aufgefangen werden können. Dann mittig die Streusel andrücken & die Torte für weitere 30Min. kühlen.

Danach unterhalb der Streusel eine weitere „Bahn“ Buttercreme aufstreichen sowie oberhalb der Streusel. Dann wieder vorsichtig mit der Teigkarte glatt ziehen, sodass die Streuselmitte sich gut von der Creme absenkt.

Die Torte oberhalb je nach Wunsch glatt streichen oder natürlich, gewölbt lassen.

Zum Schluss nochmals für 30Min. kühlen & anschließend mit etwas essbarer Goldfarbe rund um die „fault lines“ verzieren (dünner Pinsel).

Viel Spass beim Ausprobieren!

Die Cremes kannst du natürlich beliebig variieren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s