100% Jasmin · Allgemein

Das Jahr 2017 und ICH.

2017.

Womit fange ich bloß an?Das Jahr 2017 hat mich so stark geprägt wie kaum ein anderes Jahr zuvor.Sowohl natürlich positiv als auch etwas negativ,wobei ich auch daraus wieder positives ziehe!

Insgesamt war es kein wirklich leichtes Jahr für mich,wobei ich so weit es mir möglich war,versuchte das Beste aus allem zu machen.Es gab so einige Situationen,die mich für einen kurzen Moment aus der Bahn geworfen haben.

Momente,in denen man schwer einen klaren Gedanken fassen kann. Gefühle,die mir fast mein Lachen nahmen,ich aber trotz eines tiefen Falls wieder aufgestanden bin.

Man sollte nicht nur ständig an das Erlittene denken,sondern an den Segen,den man doch erhielt,der einen wieder aus dem Schmerz befreite.Dieses starke Band,welches meinen Mann und mich verbindet,hat mir in 2017 wahrhaftig den Balsam für die Seele beschert,der mich mit gutem Gefühl nach vorne trieb.

Ich habe mich jobtechnisch verändert.Ich arbeite viel entspannter in dem neuen Salon,wo ich jetzt bin.Quasi neuer Salon mit alten Arbeitskollegen,die ich aus einem vorherigen Laden schon kannte und liebe!Ich habe mich noch als Bloggerin selbstständig gemacht und arbeite  nebenher also noch von zuhause aus.Was für eine tolle Kombi!Ich hab somit auch mein Hobby zum Beruf gemacht,was für mich immer ein Traum war!Ich hätte nie gedacht,dass aus dem anfänglichen Spass fürs Bloggen und Fotografieren,doch noch so etwas großes entstehen würde.

Dann bin ich noch kurz vor Xmas umgezogen, was wirklich mega stressig war,(Baustopps,Feiertage geschlossen,Ruhestörung beachten etc.)sich aber mehr als gelohnt hat.Die Wohnung ist mein neues Zuhause und damit beginne ich jetzt 2018!Mr.J ist schon genervt von meinen ganzen Einrichtungsideen,aber ich liebe es einfach die Bude schön zu machen um sich ein liebevolles Nest zu schaffen!Ein Neustart,der super aufregend und toll ist,da wir beide jetzt erst gemeinsam in eine komplett neue Wohnung gezogen sind.

Des weiteren durfte ich einige tolle Orte sehen und habe zum ersten Mal in meinem Leben eine HITZE von 52°C in Wüstennähe erlebt..Wie wahnsinnig spannend das war!

Ich bin auch jedes Jahr aufs neue unheimlich froh,meine allerliebsten Leute meine Freunde nennen zu können und sie mich auf Schritt und Tritt begleiten.Das ist wo wohltuend und wichtig!

Und dann ist da aber noch das Thema mit den Vorsätzen.Hm..Habt ihr welche?Also wenn ich das Jahr so Revue passieren lasse, fällt mir doch etwas ein.Ich möchte 2018 noch bewusster erleben.Noch viel dankbarer sein und noch mehr die kleinen Dinge wertschätzen,die manchmal im Alltag doch etwas untergehen.Momente mehr geniessen und intensiver erleben.Das ist mein kleiner,persönlicher Vorsatz für mich selbst. Absolut machbar!Aber ne Diät oder ein Fitnessprogramm stehen da jetzt nicht so auf meinem Plan,da ich ja immer eine gute Mitte fahre und konstant meinen Weg gehe.

Also alles in allem hat das Jahr 2017 mich wirklich gefordert,mich stark gemacht und mich  emotional wachsen lassen. Ich bin gespannt was 2018 noch so passiert und auf mich zukommt,aber ich weiss dass man alles schaffen kann,solange man sich selbst und seinem Weg treu bleibt.

Nur durch meine treue Community konnte ich den Weg der Freiberuflerin gehen!ALSO DANKE AN JEDEN EINZELNEN!Alles Gute für euch und habt eine tolle Zeit mit euren Liebsten!Auf ein tolles Jahr 2018!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s